Category Archives: anything

letzter ball, neue ubuntu-version, altes notebook usw.

hallo leute!

ich ärgere mich gerade über mich selber … es kennt doch jeder (informatiker) die wahrhaftigkeit des spruches: NEVER EVER CHANGE A RUNNING SYSTEM!

tja, und was mache ich in meiner geistigen umnachtung … “juhuu, das neue ubuntu ist da, lassen wir doch unsere alte mühle updaten, da gibt es ja sooo viele neue progs und bessere versionen” … nicht bedacht, dass man ja eine alte maschine hat und noch so nebenbei fast keine zeit zum herumdoktoren.

gesagt getan, man ladet sich alle packages am samstag herunter … samstag wohlgemerkt … der tag des letzten balls für die vergangene ballsaison – rueff lässt ins austriacenter zum d.a.c. rufen – und nicht zu vergessen: ninas eltern haben von uns die karten geschenkt bekommen und waren somit über nacht bei uns … is ja recht nett gewesen, jedoch was hat das mit dem thema zu tun, mag jetzt wer fragen … hmmm, einiges … nach ballnacht usw. will man ja den rechner nicht unbedingt warten, obwohl es sieht ja nach automatischem dist-upgrade ja alles blendend aus … ja, genau einmal rebootet – und jetzt: nichts geht mehr!

war gestern sehr ärgerlich, da ich noch bis 23.55 zeit hatte eine abgabe für die uni zu tätigen … achja, ich hab mir sowas in den hintern gebissen. und jetzt ärgere ich mich noch immer herum – will es zum laufen bringen und stolpere über immer mehr fehler, wobei ich denke, dass der neue kernel einfach nur troubles macht, da ich mit dem alten kernel in die recovery phase eintreten kann – konsole geht ja nicht mit dem alten ubuntu-kernel … ICH WILL EINFACH NUR NEN NEUEN RECHNER!!! … ärgere mich halt mit freezed bootscreens mit “cs: IO port probe/memory probe” oder auch “hda: dma_timer_expiry: dma status == 0x21” und “DMA timeout error: status == 0x58” … 😥

ich halte euch auf dem laufenden, mach grad nen kernelupdate auf 2.6.25 … mit kernelcheck! schauen wir einmal … 🙁

zahnspange ade!

hallo leute!

solltet ihr euch fragen was denn an mir anders ist seit donnerstag, tja … schaut genau! ich trage keine zahnspange mehr!!! JUHUUUUUUUUUUUUUUU!!! :mrgreen: jeder ehemalige zahnspangenträger weiß genau, was dieses gefühl bedeutet … man kann wieder ungehindert über die zähne streichen … es sind keine lästigen, scharfen dinge mehr im weg. es ist einfach wundervoll!!! :mrgreen: das essen bleibt nicht mehr zur hälfte in diesem marterwerkzeug hängen … mhmmmm … ein genuß!

ganz ist es aber noch nicht überstanden. ich muss einen sogenannten aligner tragen. das ist eine fast “unsichtbare” hartplastikschiene (allen kunststofftechnikern graust es jetzt), die meinen zähnen jetzt noch ihren platz weisen soll. kiefer und zähne sollen sich beruhigen und dabei die neue stellung nicht verlieren. ich darf mit ihr nicht essen und auch nichts heißes trinken. aber das stört nicht. und da diese beiden schienen nichts scharfes an sich haben und auch nicht weiter stören, komme ich sehr gut klar mit ihnen. der counter auf der rechten seite erinnert mich, wie lange ich diese aligner noch tragen muss (18h am tag). nach diesen 6 monaten muss ich sie dann nur noch in der nacht einsetzen und dann langsam absetzen …

derzeit bin ich am überlegen, ob ich noch auf die nina warten soll, um meine angesagte after-brackets-party zu veranstalten. da liegt es nahe ein ritteressen zu veranstalten, nicht?

hiermit möchte ich nochmals meinen zwei betreuenden ärzten ein RIESENGROSSES DANKESCHÖN aussprechen, sie haben bewundernswerte arbeit geleistet. DANKE, an meinen kieferorthopäden Dr. med. univ. Robert Scherngell, der seit 2005 viel geduld mit mir hatte. seine ruhige art und seine erklärungen haben mir zu jeder zeit der behandlung ein gutes gefühl gegeben. nicht zu vergessen all die kompetenten und freundlichen assistentinnen, ganz besonders die andrea, dilly und zu guter letzt kerstin – habt vielen herzlichsten dank!

DANKE, an meine überaus freundliche, absolut kompetente und herzliche kieferchirurgin OA Dr. Gabriele Millesi, welche die fürsorglichste ärztin aller zeiten ist. so eine rücksichtsvolle behandlung bekommt man nirgendwo anders. obwohl die notwendigen aufklärungen zur operation mir doch angst eingejagt haben, hat sie mit ihrer fürsorglichen art und weise eine ruhe ausgestrahlt, die ansteckend war.

ich habe mich die ganze behandlungszeit in besten händen gefühlt – ich habe nichts bereut, und würde es genauso wieder tun! zum glück ist es aber vorbei :mrgreen:

sollte jemand vor der entscheidung stehen, kann ich ihm oder ihr gerne tipps geben, wie denn nicht die eine oder andere angelegenheit bei mir abgelaufen ist … wachs, entzündungen der mundschleimhaut, preOPzeit, postOPzeit usw.usf. einfach melden – ich helfe gern!

ahhhh, und nochmal: JUHUUUUUUUUUUUUUUUU die brackets sind runter!!! :mrgreen:

p.s.: die links zu den ärzten findet ihr unter der rubrik “medici” auf der rechten seite!

tanzprüfung

hallo leute!

heute habe ich mit meinem schatz die tanzprüfung aus bronze mit auszeichnung bestanden. von 40 möglichen punkten haben wir 40 erreicht 😮 wir haben folgende tänze absolviert: langsamer walzer, rumba (square), chachacha und boogie. man glaubt gar nicht, wie aufgeregt man sein kann.

das ganze hat um 10h angefangen, so mit eintanzen usw. und mit ungefähr 50 paaren hat es bis 13h30 gedauert. aber mit der aufregung ist die zeit fast wie im fluge vergangen. zum glück hat auch jedes paar bestanden, nicht alle mit auszeichnung aber doch!

sollte wer einmal lust und laune verspüren tanzen zu lernen, kann ich unsere tanzschule nur empfehlen!!! lustig, abwechslungsreich und mit der richtigen portion schmäh (matthias lässt grüßen) 😎

noch einen schönen sonntag!

… um den fragen vorzubeugen …

hallo leute!

der verband an meiner rechten hand rührt von einer verletzung meines os lunatum (auch als mondbein bekannt). die verletzung wurde durch einen sturz am wiener eistraum hervorgerufen. genauere details lasse ich absichtlich aus … 😥

hoffe, alsbald wieder schmerzfrei zu sein – denn noch einmal ruhiggestellt zu werden (gips), möchte ich tunlichst vermeiden …

lg mike

wohnst du schon, oder schraubst du noch?

hallo leute!

ihr fragt euch sicher, wieso sich denn nichts getan hat – die schule hat angefangen, und man könnte doch wieder einmal aktiver sein auf der seite … tja, der konjunktiv ist absichtlich gewählt worden …

vielleicht habt ihr mitbekommen, dass es wieder einen locationwechsel gegeben hat … und tja, da muss man sich auch mit neuen möbel eindecken … und was nimmt sich armer student: jawohl, produkte des schwedischen möbelhauses! nur wie es sich das bei diesem hause gehört, selbst ist der wohnende, und darf somit schraubsen bis er/sie umfällt.

eines möchte ich aber hier positiv bemerken: bis jetzt waren ALLE einzelteile in erwarteter menge +epsilon vorhanden! hut ab!

oiso, drückts die daumen, dass es so bleibt und alles bald dort steht wo es stehen soll …

lg, euer mike

p.s.: zum thema habe ich ‘ne nette seite gefunden …

ferien sind aus – schule hat begonnen!

hi leute!

solltet ihr es noch nicht wissen – die wohlverdienten ferien sind zu ende! die schule hat begonnen! dieses jahr gibt es einige neuen fächer für mich … bin schon gespannt, wie sich meine schüler mit mir abfinden werden. da sind APR und INSY dazugekommen … leider habe ich TMEN im multimediakolleg dafür verloren. schade 🙁

also liebe leut, freut mich euch was weitergeben zu dürfen … mir bleibt nur euch ein schönes und erfolgreiches schuljahr zu wünschen!

greetz,  mike

geschafft

hallo leute!

also einmal von vorne weg … mein schatz hat die OP besser als geplant überlebt, und darf sich zu hause im burgenland regenerieren! die schwellung ist da schon viel, viel besser abgeheilt als bei mir – und das essen fällt ihr auch viel leichter als mir! *freu* was imho einwenig unfair ist, aber sie ist halt härter im nehmen!  😛

bin also erst wieder mittwoch in wien um meinen terminen nachzukommen, und bis dato einwenig auf läpschi hier im sonnigen burgenland! wünsche euch noch schöne ferien!

glg,  euer mike

händchenhalten

hi folks!

wie die meisten schon wissen, kommt mein schatz morgen unters messer … jaja, unterkieferostheotomie – natürlich bilateral und sagittal 😕

deswegen werde ich als stütze ins SMZ beordert … ganz privater meschareth *fg*

solltet ihr mich also erreichen wollen, und ich hebe nicht ab – bin ja im krankenhaus, bitte nicht wundern. hier geschehen noch ganz sonderbare dinge *g*

wünsche euch frohes schaffen und vielleicht auch schon wunderschöne ferientage!

lg mike

yesterday evening

hey folks!crossfields

wish to tell you some infos about a really great pub/restaurant … the crossfields! if there is anyone who doesn’t know it – hurry up, catch your feets and check the location.

there you have fosters and my favourite vb … and a lot of special food … like kangaroo and crocodile meat!

and yeah, there is enough space for a lot of friends to take with you! in the cellar you can even scream loud out! 😮

enjoy your meal!